Dein Shopping Guide:
Beautynet.de
Douglas.de
Hagel.de
Beate Uhse.de CCBparis.de





Die Haarpflegeprodukte von Schwarzkopf sind bei Kundinnen und Kunden gleichermaßen beliebt, aber man kann sie leider nicht überall kaufen. Sogar im Internet ist es nicht leicht, einen guten Shop zu finden, der die Produkte der Marke in seinem Sortiment hat. Darum das Wichtigste gleich zu Beginn: Schwarzkopf gab es bei Schlecker besonders günstig, wo man es jetzt online beziehen kann, ist uns momentan unbekannt. (Wenn Ihr was wisst, schreibt es bitte in die Kommentare!)

Schwarzkopf – Spezialisten in Sachen Haarpflege

Die Haare sind für Menschen schon seit Anbeginn der Zeiten ein wichtiges Mittel, um ihre Schönheit und Individualität auszudrücken und zu betonen. Das Unternehmen Schwarzkopf arbeitet nun seit über einem Jahrhundert daran, diesen Wunsch mit bahnbrechenden Erfindungen im Bereich der Haarpflege möglich zu machen. Qualität, Tradition und Vertrauen sind bis heute die Eckpfeiler des Traditionsunternehmens.

Schwarzkopf möchte es mit seinen Produkten ermöglichen, dass jeder seinen individuellen Stil kreieren und ausleben kann. Dies soll dabei auf möglichst einfache Weise geschehen. Das Unternehmen bemüht sich ständig darum, die Kunden mit neuen Innovationen zu überraschen.

Die Produkte von Schwarzkopf:

Das Produktsortiment, das Schwarzkopf seinen Kunden anbietet, ist sehr umfangreich. Viele bekannte und beliebte Marken sind Teil des Unternehmens. Die Produktsegmente von Schwarzkopf sind:

  • Coloration
  • Styling
  • Haarpflege
  • Körperpflege
  • Hautpflege
  • Mundpflege und
  • Düfte

“Schwarzkopf Professional” ist eine Unterabteilung, die als einer der vier weltweit führenden Hersteller hochwertige Salonprodukte für Friseure herstellt. Schwarzkopf & Henkel gehört heute zu den führenden Herstellern im Bereich der Kosmetik. Die Kunden der Marke stammen aus über 125 Ländern auf der ganzen Welt.

Um die Produkte immer auf dem neuesten Stand zu halten, betreibt Scharzkopf intensive Forschungen, sowohl intern, als auch extern. Ein qualifiziertes Team von 2700 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen engagiert sich mit seinem ganzen Wissen für die Qualität und Verträglichkeit der Pflegeprodukte.

Schwarzkopf hat im Laufe seiner langen Firmengeschichte schon über 7600 Patente auf Rezepturen und Produkte angemeldet. Allein im letzten Jahr investierte das Unternehmen über 50 Millionen Euro in die Entwicklung von neuen Produkten für ein besseres Aussehen und gepflegte Schönheit.

Wo kann man die Pflegeprodukte von Schwarzkopf kaufen?

In Deutschland kann man die Pflegeprodukte für die Haare von Schwarzkopf in folgenden Online-Shops kaufen:

Derzeit ist kein Online Shop bekannt – wenn Du einen kennst, schreib uns doch bitte einen kurzen Kommentar.

Kontakt-Adresse von Schwarzkopf:

Schwarzkopf & Henkel

Verbraucherservice

Postfach 13 01 28

40551 Düsseldorf

Deutschland

Fon: 01 80 – 2 00 63 00 (0,06 EUR/Anruf)

Fax: +49 – 211 – 798 2387

eMail: —

URL: Website des Herstellers

Die Kosmetikprodukte von Molton Brown sind bei den Kundinnen und Kunden sehr beliebt, aber leider kann man sie nicht überall kaufen. Selbst im Internet ist es nicht leicht, einen guten Shop zu finden, der die Marke in seinem Sortiment hat. Darum das Interessanteste gleich am Anfang: Molton Brown gibt es hier im Online Shop besonders günstig!

Die Geschichte von Molton Brown:

In London, genauer im Stadtteil Mayfair, wurde im Jahr 1973 in der 58 Molton Street ein Friseursalon eröffnet. Der Name dieses Salons war Molton Brown, als Anspielung auf die Straße und die Umgebung des Ladens. Schon von Beginn an war das Geschäft etwas ganz Besonderes, das sich von den anderen abhob.

Bei Molton Brown arbeitete man nämlich nur mit natürlichen Produkten, die schonend und individuell an die Kunden angepasst waren. Zu dieser Zeit war das ein wahres Novum, denn alle anderen Salons arbeiteten mit sythetischen Produkten aus Massenproduktion. Auch die Haarschnitte bei Molton Brown waren etwas ganz Neues, denn sie wurden nicht nur nach den neuesten Trends ausgesucht, sondern sollten auch den Trägerinnen und Trägern schmeicheln und ihren Typ hervorheben.

Dieses Konzept schlug bei den begeisterten Kunden ein wie eine Bombe, und so war der große Erfolg des Haarsalons auch keine Überraschung. Das Team von Molton Brown wurde im Jahr 1978 um Dale Daxon Bowers erweitert, der von Mary Quant cosmetics wechselte. Er richtete sich sein eigenes Kosmetiklabor ein, wo er ständig neue und innovative Produkte auf Basis von natürlichen Inhaltsstoffen entwickelte.

Die Produkte von Molton Brown:

Heute kann man die Produkte von Molton Brown auf der ganzen Welt kaufen. Es gibt sie in eigenen Molton Brown Shops, in Luxushotels, bei Fluggesellschaften und auch in Spas. Alle Inhaltsstoffe, die in den Kosmetikartikeln verwendet werden, sind natürlich und werden unter kontrolliert schonenden Bedingungen verarbeitet. Auf diese Weise sind alle Produkte sehr gut verträglich für die Haut.

Molton Brown zeichnet sich auch dadurch aus, dass die Marke ganz entschieden für den Umweltschutz eintritt. Dieses Ideal wird auch in der eigenen Produktion verwirklicht. Zum Beispiel wird der Ausstoss von Kohlenstoffdioxid reduziert und auch die Müllproduktion wird auf einem minimalen Level gehalten.

Molton Brown bietet verschiedene Produktlinien an, zum Beispiel eine Linie für Badezusätze, Körperlotionen, Make-Ups und Pflege für Haut und Haare. Sogar für Männer gibt es verschiedene Kosmetika, die genau an die Bedürfnisse von Männern angepasst sind. Mittlerweile gibt es auch noch Accessoires, Düfte und Kerzen sowie Taschen und Schals von der Marke.

Wo kann man die Kosmetik von Molton Brown kaufen?

In Deutschland kann man die kosmetischen Produkte von Molton Brown in folgenden Online-Shops kaufen:
Douglas.de Online-Parfümerie

Kontakt-Adresse von Molton Brown:

Molton Brown by Mail
Green Street
Elsenham
Bishops Stortford
Hertfordshire.
CM22 6DS
UK

Fon: +44 (0) 808 178 1188
Fax: +44 (0) 808 178 9898

URL: Website des Herstellers

Die Kosmetik-Produkte von Garnier sind bei den Kunden sehr beliebt, aber leider ist es im Internet sehr schwer, einen guten Online-Shop zu finden, der sie anbietet. Darum das Wichtigste gleich am Anfang: Garnier gab es bei Schlecker besonders günstig, wo man es jetzt online beziehen kann, ist uns momentan unbekannt. (Wenn Ihr was wisst, schreibt es bitte in die Kommentare!)

Die Geschichte von Garnier:

Die Marke Garnier ist ein Bestandteil des weltweit agierenden Kosmetikunternehmens L´Oréal Haarkosmetik und Parfümerien GmbH & Co. KG. L´Oréal war im Jahr 2007 mit 17,1 Milliarde Jahresumsatz am Kosmetikgeschäft beteiligt und damit deutschlandweit und auf der ganzen Welt einer der Marktführer in der Branche.

In Frankreich gibt es Garnier schon seit 1904, eines der ersten Produkte war damals ein Haartonikum, das auf der Basis von Pflanzenextrakten hergestellt wurde. Die Laboratoires Garnier wurden dann im Jahr 1986 von L´Oréal aufgekauft. Fusionen mit verschiedenen anderen Haarpflegemarken führten dann zur Erweiterung und seit 1996 heißt die Marke nur noch Garnier.

Der Vorteil von natürlichen Inhaltsstoffen ist, dass sie eine erwiesene Wirkung haben und Garnier nutzt diesen Vorteil in jedem seiner Produkte. Die Firmenphilosophie besagt, dass Schönheit nur aus dem verantwortungsbewussten Umgang mit der eigenen Person, Körperpflege und gesunder Ernährung entstehen kann.

Die Werbeikone des Unternehmens ist seit 2003 Iris Berben, die sowohl für die Haarcoloration Nutrisse als auch für die Anti-Aging-Serie UltraLift wirbt. Sie ist die Botschafterin der Marke. Der Werbeslogan von Garnier lautet Denk an dich.

Die Qualität von Garnier:

Wissenschaftliche Forschungen des Unternehmens werden in mehr als 13 Zentren ausgeübt, die sich mit der Sicherheit und Wirksamkeit der Produkte beschäftigen. Die Pflegemittel werden außerdem in unabhängigen Studien getestet, die unter dermatologischer und augenärztlicher durchgeführt werden. Auch verschiedene Verbraucherstudien vor und nach der Einführung der Produkte sorgen dafür, dass die Kunden immer zufrieden sind.

Garnier engagiert sich auch für wohltätige Zwecke, denn die Marke ist Langzeitpartner der ECL (European Cancer Leagues), die sich für Prävention von Hautkrebs einsetzt. Mit der Sonnenschutzlinie Garnier Ambre Solaire Delial versucht Garnier, dieses Problem mit der hochwirksamen Schutzpflege zu bekämpfen.

Die erfolgreichsten Produkte der Marke sind die Gesichtspflege UltraLift, bodytonic, eine Körperpflege-Linie gegen Cellulite, bei den Haarpflegeprodukten die Serie Fructis und im Bereich der Colorationen die Nutrisse Creme.

Wo kann man die Kosmetik-Produkte von Garnier kaufen?

In Deutschland kann man Kosmetika von Garnier in folgenden Online-Shops kaufen:

Derzeit ist kein Online Shop bekannt – wenn Du einen kennst, schreib uns doch bitte einen kurzen Kommentar.

Kontakt-Adresse von L´Orèal Paris:

L’ORÉAL Haarkosmetik und Parfümerien GmbH & Co. KG
Georg-Glock-Straße 18
40474 Düsseldorf

Fon: +49 (0) 211 – 43 78 01
Fax: +49 (0) 211 – 43 78 266

eMail: verbraucherbelange@loreal.de
URL: Website des Herstellers

Die Kosmetikprodukte von L’Oréal sind bei den unterschiedlichsten Zielgruppen sehr beliebt, aber gerade im Internet ist es nicht einfach, einen guten Online-Shop zu finden, der die Marke in seinem Sortiment hat. Darum das Wichtigste gleich am Anfang: L’Oréal gab es mal bei Schlecker besonders günstig. Aber wo man Produkte von Loreal im Moment günstig online bekommt, wissen wir leider nicht. Wenn Du einen guten Online Shop für Loeal Produkte weißt, dann schreib ihn doch einfach in die Kommentare ganz unten!

Die Geschichte von L’Oréal:

L’Oréal S.A. ist ein französischer Kosmetikhersteller, der seinen Sitz in Clichy-la-Garenne hat. Das Unternehmen ist Weltmarktführer im Bereich der Konsumgüter und feierte im Jahr 2009 schon sein 100-jähriges Jubiläum.

Eugéne Schueller ist gewissermaßen der Begründer des Unternehmens. Er wurde im Jahr 1881 in Paris geboren und promovierte 1904 als Chemiker. Sein erstes eigenes Produkt war ein synthetisches Haarfärbemittel namens L’Auréale, das von Anfang an ein Kassenschlager war. Daraufhin gründete Schueller die Französische Gesellschaft für nichtaggressive Haarfärbung, aus der später die Firma L’Oréal wurde.

Das Unternehmen L’Oréal umfasst mittlerweile 19 international agierende Marken, die nicht nur kosmetische Produkte, sondern auch dermatologische und pharmazeutische Artikel herstellen. Es gibt Erzeugnisse in allen Preisklassen von der Massenwaren bis hin zu den Luxusartikeln.

Die Marken, die zu L’Oréal gehören, sind sehr bekannt, wie zum Beispiel

  • Helena Rubinstein
  • La Roche-Posay
  • Maybelline Jade
  • Lancôme
  • Garnier
  • Vichy
  • Kérastase
  • Biotherm etc.

Außerdem stellt L’Oréal auch Parfums und dazu passende Kosmetikartikel für die lizenzierten Luxusmarken Giorgio Armani, Cacharel und Ralph Lauren.

In Zusammenarbeit mit Nestlé stellt das Unternehmen verschiedene Nahrungsergänzungsmittel her, die zum Beispiel gegen unreine Haut oder für fülligeres Haar wirken. Die kosmetische Wirkung dieser Serie mit dem Namen Innéov ist erwiesen.

Die verschiedenen Produkte der verschiedenen Marken werden von Ländergesellschaften vertrieben, dabei werden vier Kanäle beansprucht: Der Massenmarkt, Parfümerien, Apotheken und Friseursalons.

Zahlen und Fakten zu L’Oréal:

Bei L’Oréal sind circa 61.000 Mitarbeiter beschäftigt, die in Betrieben in 58 Ländern angestellt sind. Rund 3.000 Mitarbeiter arbeiten in der Patententwicklung in den 16 Forschungseinrichtungen und 13 Testzentren.

Die Hauptstandorte des Unternehmens liegen in Frankreich, den USA und Japan, wo im Jahr circa 4.000 Formeln entwickelt und mehrere hundert Patente beantragt werden. Diese riesigen Zahlen heben die Forschungseinrichtungen von L’Oréal unter die größten der Welt.

Wo kann man die Kosmetika von L’Oréal kaufen?

In Deutschland kann man die Kosmetikprodukte von L’Oréal in folgenden Online-Shops kaufen:

Derzeit ist kein Online Shop bekannt – wenn Du einen kennst, schreib uns doch bitte einen kurzen Kommentar.

Kontakt-Adresse von L’Oréal:

L’ORÉAL Haarkosmetik und Parfümerien GmbH & Co. KG
Georg-Glock-Straße 18
40474 Düsseldorf

Fon: +49 (0) 211 43 78 01
Fax: +49 (0) 211 43 78 266

eMail: verbraucherbelange@loreal.de
URL: Website des Herstellers

Jetzt einfach hier klicken und Du kommst direkt zum Hagel Shop!

Der Hagel.de Online Shop

Der Hagel.de Online Shop

Zahlungsarten: Lastschrift, auf Rechnung, per Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal
Versandkosten:entfallen ab 19,99 Euro

[ weiterlesen ]

An den gestiegenen Verkaufszahlen der chemischen Produkte zur Haarglättung und auch Glätteeisen kann man erkennen, dass sehr viele Menschen, vor allem Frauen, sich glattes Haar wünschen und ihre Locken loswerden wollen. Doch auch der umgekehrte Trend ist nicht tot: Viele sind mit glattem Haar nicht zufrieden, da dies oftmals schnell fettig wird, keine richtige Form und Volumen hat und meist auch recht dünn ist.

Die ultimative Waffe gegen diese “Makel” ist dann die Dauerwelle, eine Methode zur Umformung der Haare, bei der mit Wärme und Chemikalien gearbeitet wird. Mit einem relativ geringen Aufwand an Zeit und Geld kann man sehr viel erreichen, denn eine Dauerwelle hält meist mindestens 3 Monate, je nach Zustand der Haare.

Der Friseur sieht sich vor der Anwendung das Haar genau an, und verwendet dann je nach Dicke und auch Wunschform chemische Kaltwellmittel, die unterschiedlich zusammengesetzt sind. Eine Sorte Chemikalien macht dass glatte Haar formbar, damit man es auf die Wickel aufdrehen kann, dabei kann das Haar etwas eingehen und aufquellen, es schmiegt sich aber auch besser an die Lockenwickler an. Die sogenannten Fixierungen, ebenfalls chemischer Natur, sorgen nun, wie der Name schon sagt, dafür, dass das Haar auch in seiner Position bleibt, die Locken werden quasi fixiert. Nach einer Dauerwelle wird eine Haarkur oder Pflegespülung verwendet, da diese sehr strapaziös für das Haar ist.

Mittlerweile wurde das Verfahren der Dauerwelle jedoch weiterentwickelt, aus der ehemaligen Kaltwelle entstanden weitere Formen. So zum Beispiel auch die Volumenwelle, die einfach mehr Fülle verleihen soll, die Ansatzdauerwelle, bei der nur der Haaransatz behandelt wird, was die Längen schont und mehr Stand in den Ansatz bringt, was wiederum das Volumen erhöht.

Unsere Webtipps: Clever sparen bei der Haarpflege:

 

Bis 40% Rabatt
auf Haarpflegeprodukte
bei Hagel Nur kurze Zeit!
2 Gratisproben
Jetzt bei Douglas online!
Versandkostenfrei ab 25€
Exklusive Marken
Haarpflegeprodukte im Beautynet Online Shop!

Verschiedene Wickelarten und -formen sind nun möglich, wie zum Beispiel die Spiralwicklungen. Eine Zeit lang war es auch Trend, das Haar zum Trocknen überhaupt nicht aufzuwickeln, man lies es einfach an der Luft, was dann zu winzigen Löckchen, dem sogenannten “Afro-Look” führte.

Außerdem wurde nicht nur die Art der Dauerwelle, sondern auch das benötigte Zubehör weiterentwickelt. Es gibt Friseure, die anstatt der kleinen Holzwickel Holzlöffel zum Aufdrehen verwenden, und die Spitzen werden nun auch mit Seidenpapier umwickelt, was sie schont und vor der angreifenden Behandlung schützt. Die künstlichen Locken bleiben in den Spitzen am längsten bestehen, wohingegen im Ansatz ja schon bald neues, glattes Haar nachwächst.


Ähnliche Themen:
Wenn Dir der Artikel " Wie genau funktioniert die Dauerwelle? " gefallen hat, findest Du hier weitere Artikel, die für Dich interessant sein könnten: