Dein Shopping Guide:
Beautynet.de
Douglas.de
Hagel.de
Beate Uhse.de CCBparis.de





Die Parfums von Givenchy gehören auf jeden Fall zur First Class, aber man kann sie gerade deswegen nicht überall kaufen. Vor allem im Internet ist es schwer, eine gute Parfumerie zu finden, die die Düfte anbietet. Darum das Wichtigste gleich am Anfang. Givenchy gibt es hier im Online Shop besonders günstig!

Die Geschichte von Givenchy:

Hubert de Givenchy, der Gründer der Marke, wurde am 20. Februar 1927 in Beauvais in Frankreich geboren. Er besucht schon mit 10 Jahren die Weltausstellung in Paris mit seiner wohlhabenden Familie. Zu dieser Zeit entstand dann seine Begeisterung für die Modewelt, die sich sein ganzes Leben lang durchzog. Er beschloss damals, ebenfalls seine eigene Mode zu erschaffen und in die elegante und glamouröse Welt einzutauchen.

Givenchy studierte an der renommierten École de Beaux Arts, und danach hatte er das Vergnügen, mit Jacques Faith zusammen zu arbeiten. Nur ein Jahr später wechselte er dann zu Robert Piquet und wiederum etwas später zu Lucien Lelong. Ab 1947 war er dann bei Elsa Schiaparelli angestellt, wo seine innovativen Entwürfe großes Aufsehen erregten.

Im Jahr 1952 konnte Hubert de Givenchy dann seine erste eigene Kollektion in einem eigenen Atelier an der Plaine Monceau präsentieren. Da Givenchy am Anfang dazu gezwungen war, aus Kostengründen schlichte und eher günstigere Stoffe für seine Entwürfe zu verwenden, waren die Kleider doch sehr hochwertig und gut geschnitten. Diese erste Kollektion war auf der ganzen Welt ein großer Erfolg und brachte ihm viele Fans und Anerkennung.

Im Jahr 1995 zog Hubert de Givenchy sich von der Modewelt zurück, nicht jedoch ohne eine große finale Modenschau zu veranstalten. Vier Jahre später erschien dann ein Buch mit dem Titel Givenchy, Ein Leben für die Schönheit, das exklusive Ausschnitte aus dem Leben des Stardesigners präsentiert.

Seit dem Rückzug des Gründers wechselte die Geschäftsleitung des Unternehmens mehrmals, doch seit 2005 ist der italienische Modedesigner für die Marke zuständig und kreiert weiterhin hochwertige und aufsehenerregende Haute Couture.

Wo kann man die Parfums von Givenchy kaufen?

In Deutschland kann man die Düfte von Givenchy in folgenden Online-Parfumerien kaufen:
Douglas.de Online-Shop

Kontakt-Adresse von Givenchy:

keine Angaben

URL: Website des Herstellers

Die Düfte von Hugo Boss sind bei den stilbewussten Kunden sehr beliebt, aber leider kann man sie nicht überall kaufen. Sogar im Internet ist es schwierig, einen guten Shop zu finden, der die Düfte im Sortiment hat. Darum das Wichtigste gleich am Anfang: Hugo Boss gibt es hier im Online Shop besonders günstig!

Die Geschichte von Hugo Boss:

Der Designer Hugo Ferdinand Boss wurde 1885 geboren. Er wuchs in normalen bürgerlichen Verhältnissen auf. Nach seinem Schulabschluss machte er zunächst eine 3-jährige Ausbildung im kaufmännischen Bereich, bevor er dann im Jahr 1902 eine Anstellung in einer Buntweberei bekam, wo er erste Erfahrungen in der Bekleidungsbranche sammelte.

Nach dem Ersten Weltkrieg gründete Hugo Boss dann seine eigene Firma in Metzingen, die Hugo Boss Schneiderei. Anfang stellte die Firma nur Wäsche und Hemden her, später jedoch wurde dann auch Arbeits- und Berufskleidung produziert, mit der das Unternehmen dann die ersten richtig großen Erfolge erzielen konnte.

Hugo Ferdinand starb dann im Alter von 63 Jahren. Sein Schwiegersohn übernahm jedoch die Leitung des Labels. Während der Zeit des Wirtschaftswunders konnte er den Erfolg der Marke stetig ausbauen und einen immer größer werdenden Kreis an begeisterten Kunden gewinnen.

Heute ist die Marke Hugo Boss einer der Führer auf dem Weltmarkt. Die Standorte der Firma sind auf der ganzen Welt verteilt und mehr als 8000 Mitarbeiter sind dort angestellt. Rund 2000 dieser Mitarbeiter arbeiten allein in Deutschland.

Die Produkte von Hugo Boss:

Seit mehreren Jahren hat Hugo Boss die Produktpalette um verschiedene Artikel erweitert. Darunter sind zum Beispiel auch Kleinlederwaren, Schuhe, Reisetaschen, Uhren, Brillen sowie Parfums und Kosmetik. Vor allem die letzten beiden Produkte erwiesen sich als wahre Verkaufsschlager. Doch auch die Accessoires haben sich mittlerweile in die Luxusklasse abgesetzt.

Ein besonders erwähnenswerter Fakt ist das ausgesprochen gute Verhältnis des Unternehmens zu seinen Mitarbeitern. Die Angestellten können unter den perfekten Arbeitsbedingungen ihre Kreativität ausleben und in ihre Arbeit einbauen. Sogar diverse Freizeit- und Sporteinrichtungen werden den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt.

Wo kann man die Düfte von Hugo Boss kaufen?

In Deutschland kann man die Parfums von Hugo Boss in folgenden Online-Shops kaufen:
Douglas.de Online-Shop

Kontakt-Adresse von Hugo Boss:

keine Angaben
Fon: +49 -7123 94-0
Fax: +49 -7123 94-2014

URL: Website des Herstellers

Die Düfte von Ermenegildo Zegna sind bei den Herren sehr beliebt, aber man kann sie nicht überall kaufen. Sogar im Internet ist es sehr schwer, einen guten Shop zu finden, der die Marke vertreibt. Darum das Wichtigste gleich am Anfang: Düfte von Zegna gibt es hier im Online Shop besonders günstig!

Die Geschichte von Ermenegildo Zegna:

Das Label Ermenegildo Zegna zeichnet sich gleich durch zwei Besonderheiten aus: Es ist gleichzeitig eines der ältesten Unternehmen in Italien, das seit vier Generationen von der Familie Zegna verwaltet wird, und gleichzeitig einer der führenden Produzenten von Luxustextilien und Accessoires für Männer. Der Konzern beschäftigt heute mehr als 6000 Mitarbeiter und verkauft seine Produkte in über 60 Ländern auf dem Globus.

Die Ursprünge des Familienbetriebs liegen zurück im 19. Jahrhundert. 1892 kam Ermenegildo Zegna als Sohn eines italienischen Uhrmachers zu Welt. Mit 18 Jahren entschloss Ermenegildo sich dazu, einen anderen Beruf als der Vater zu ergreifen. Er übernahm in Trivero, einem kleinen Ort in den Voralpen, eine Wollspinnerei, die er zu großem Erfolg führte.

Zu Beginn produzierte der Betrieb nur ganz wenige exklusive und hochwertige Stoffe, doch im Laufe des vergangenen Jahrhunderts entwickelte die Wollspinnerei sich weiter. Schon am Anfang der 30er Jahre waren mehr als 1000 Angestellte damit beschäftigt, die kostbaren Stoffe herzustellen.

Im Jahr 1938 konnte Ermenegildo Zegna dann zum ersten Mal Stoffe in die USA exportieren, dort wurden sie dann von italienischen Schneidern weiterverarbeitet. Heute werden 86% der Verkäufe des Unternehmens in Übersee getätigt.

Die Produkte von Ermenegildo Zegna:

Das Modeunternehmen erreichte durch die ständige Erweiterung seines Sortiments, dass es allen neuen Entwicklungen in der Branche gewachsen war. Mittlerweile gehören verschiedene andere Marken zu Ermenegildo Zegna, wie zum Beispiel Guida, Longhi, De Rigo Vision und Perofil. Außer Stoffen und Mode kann man seitdem auch Lederwaren, Schuhe, Unterwäsche, Socken und Pyjamas sowie Brillen und Sonnenbrillen für den stilbewussten Herrn kaufen.

Um im Bereich Beauty ebenfalls zu den Spitzenreitern zu gehören, arbeitet Zegna nur mit renommierten Herstellern zusammen. Der erste Duft des Unternehmens, Essenza di Zegna, wurde gemeinsam mit YSL Beauté vertrieben. Das nächste Parfum, Z Zegna, entstand in Zusammenarbeit mit Gucci.

Der letzte Duft schließlich, Zegna Intenso, erschien im Jahr 2007. Zu allen Düften gibt es Eau du Toilettes, Aftershaves, Shampoos, Duschgels und Deodorants.

Wo kann man die Düfte von Ermenegildo Zegna kaufen?

In Deutschland kann man die Parfums von Ermenegildo Zegna in folgenden Online-Shops kaufen:
Douglas.de Online-Shop

Kontakt-Adresse von Ermenegildo Zegna:

keine Angaben
URL: Website des Herstellers


Ähnliche Themen:
Wenn Dir der Artikel " Ermenegildo Zegna Parfum " gefallen hat, findest Du hier weitere Artikel, die für Dich interessant sein könnten: